Ein privater Blog entwickelt sich zum Startup Unternehmen … | 2019

Es war einmal …

So fangen meistens die wundervollsten Märchen an. Doch bei uns ist es kein Märchen, sondern die pure aufregende Realität geworden 😉 

 

In den zwei Jahren unseres privaten Projektes lernten wir viele tolle Hilfsmittel kennen, um mit dem Rolli auf den unebensten Geländen selbstständig voran zu kommen. Wie beispielsweise in unserem Ab ins Watt oder unserem Im Galopp in den Wald Video … Alleine mit ´Renate´, dem Klaxon Monster Zuggerät und den StrapOnWheelz Fatbike Reifen am Strand im Watt oder im Wald umher zufahren und nicht stecken zu bleiben, war ein riesiger Schritt für mehr Lebensqualität. Das ist nur ein Beispiel, wovon andere Rollifahrer nicht einmal wissen das es so etwas gibt oder überhaupt möglich ist. Auch, das man sich nicht alleine mit nervenraubenden Ablehnungen von Anträgen bei den Kassen herum ärgern muss. Das man viel mehr Anspruch hat, wie einem von den offiziellen Stellen gesagt wird. Das es viiiiel mehr gibt, wie nur vier Räder unter einem um voran zu kommen, wie man beispielsweise im derzeit aktuellsten Video Rollstuhlfahrern geht einkaufen in unserem YouTube Kanal sehen kann 😉

Rollifahrerin geht einkaufen

Durch die Touren auf verschiedenen Veranstaltungen mit unserem US School Bus tauchten wir immer mehr in die Rolliwelt ein und lernten verschiedenste Menschen mit und ohne Handicap kennen, die mit der Rollibranche zu tun hatten, aber irgendwie mit so manchen Dingen in dieser Branche nicht zufrieden waren. Und wer uns kennt weiss, das wir Herausforderungen annehmen und gewillt sind Probleme zu lösen – besonders wenn sie außergewöhnlich sind 😉 Selbst wenn es schwierig wird, finden wir irgendeinen Weg. Denn Probleme sind zum Lösen da :))) Diese Einstellung wurde bei dem ganzen Umbau Projekt von unserem gelben Riesen gestärkt. Somit lieben wir solche Herausforderungen, wo so mancher sagen würde „Ne, das ist zu kompliziert. Das wird nichts.“. 

Somit ergab eins dem anderen und zack waren wir in der bürokratischen Anmeldungsspirale für unser Startup Unternehmen und so wurde im November 2019 RENATESCHOOLBUS | Zubehör für Rollis e.K. geboren. Da sich unser Projekt unter dem Namen „Renateschoolbus“ in der Rollibranche im Laufe der Zeit einen kleinen Namen gemacht hatte und auch auf den Messen so mancher wusste, was wir gemacht haben, war es logisch das unser Startup den Namen „Renateschoolbus“ übernimmt. Wir mussten ihn nur etwas erweitern, damit auch erkennbar ist was wir als Unternehmen unseren Kunden anbieten – Ja, das sind die kleinen behördlichen Dinge, die man halt berücksichtigen muss um allgemein ein Unternehmen zu gründen. 

Natürlich wollten wir das alles nicht in der Standardversion eines Fachhändlers von Zubehör für Rollis gestalten … Neeee, auch hier gestalten wir das WAS | WIE | WO aussergewöhnlich. Wahrscheinlich kommt jetzt die Frage auf, wie wir unser frisches Startup aufgebaut haben und umsetzen werden oder wie wir die Rollibranche vereinfachen möchten?

Kurz gesagt: Außergewöhnlich, in jeglicher Art und im Interesse für den Rollifahrer! 

Wir bieten außergewöhnliche Produkte für Rollifahrer an. Wir kommen für Testfahrten zum Wunschort. Wir vermitteln bei Problemen. Wir bieten Rolli-Partys beim Wunschort an. Wir helfen schnell bei Pannen. Wir erfüllen Wünsche.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Alles weitere könnt ihr ganz genau auf unserer Unternehmen Website nach lesen, nachforschen und euch unsere Produkte und Spezialbereiche anschauen.

www.renateschoolbus.de
– Independent Quality of Life –

Unser privater Blog wird nun natürlich nicht brach gelegt. Der endgültige Umbau der optischen Kleinigkeiten in unserem US School Bus sind noch nicht komplett abgeschlossen. Es fehlt die eine und andere Fussleiste oder auch die Abdeckungen von den Übergängen von Wänden zur Decke. Ebenso werden noch zwei drei Staukästen unterm School Bus eingebaut. All diese Verschönerungen und Einbauten werden Anfang 2020 geschehen, welche sich etwas verschoben haben. Da wir im letzten Umbau-Tagebuch Eintrag schrieben, das wir diese im Winter erledigen wollten. Doch manchmal rennt die Zeit und neue Ideen werden entwickelt … So wie nun unser frisches Startup 😉 Wir halten euch auf jeden Fall in unserem Umbau-Tagebuch darüber auf den Laufenden.
Auch Urlaube und private Erlebnisse mit unserem gelben Riesen werden hier im Blog selbstverständlich weiter veröffentlicht. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s